Theater-AG

All the world’s a stage. And all the men and women merely players.

Die Theater-AG ist seit vie­len Jah­ren ein fes­ter Bestand­teil des schu­li­schen Lebens an unse­rer Schule. 2009 über­nahm Frau Schrö­der die Lei­tung der AG von Herrn Sau­vant. Etwa 20 Schü­ler der Jahr­gangs­stu­fen 9 bis 13 tref­fen sich jeden Frei­tag von 14.15 bis 15.45 Uhr in der Aula unse­rer Schule, in der End­pro­ben­phase auch län­ger und öfter. Nach einer Inten­siv­pro­ben­phase auf der obli­ga­to­ri­schen Thea­ter­fahrt wird so jedes Jahr im Herbst eine Thea­ter­pro­duk­tion auf die Bret­ter, die die Welt bedeu­ten, gebracht. Neu in die Theater-AG ein­stei­gen kann man zur Mit­hilfe vor und hin­ter der Bühne zu jeder Zeit. Wer selbst ein­mal auf der Bühne ste­hen möchte, kann jeweils zum zwei­ten Schul­halb­jahr zu Beginn der Pro­ben eines neuen Stü­ckes Teil des Ensem­bles werden.

Die letz­ten Auf­füh­run­gen unter der Regie von Herrn Sauvant:

  • Ein Som­mer­nachts­traum (2007)
  • Das Haus in Mon­te­vi­deo (2007)
  • Der nackte Wahn­sinn (2008)
  • Die deut­schen Klein­städ­ter (2009)

Bis­he­rige Insze­nie­run­gen unter der Regie von Frau Schrö­der (geb. Fick):

  • Und dann gab’s kei­nes mehr von Aga­tha Chris­tie (Som­mer 2010)
  • Vor­sicht, Trink­was­ser! von Woody Allan (Herbst 2010)
  • Hexen­jagd von Arthur Mil­ler (2011)
  • Emma nach Jane Aus­ten (2012)
  • Tod auf dem Nil von Aga­tha Chris­tie (2013)