Da steppt der Bär…

… in Ber­lin! Und die Klasse 8c war zusam­men mit Frau Flem­ming und Frau Pries fünf Tage mit­ten­drin. Bären wohin man schaute – in echt im Zoo, über­all auf den Plät­zen und Stra­ßen und natür­lich auch aus Scho­ko­lade. Tags­über ging es heiß her bei son­ni­gen 28° im Olym­pia­sta­dion oder bei der Par­la­ments­de­batte als Rol­len­spiel im Deut­schen Dom — und natür­lich auch abends beim Bow­ling und in der Schü­ler­disko. Die­ter Dre­witz gab als Zeit­zeuge im Sta­si­ge­fäng­nis erschre­ckende Ein­bli­cke in die Dik­ta­tur zur DDR-Zeit. Ingo Gäde­chens (MdB) ermög­lichte den Schü­le­rin­nen und Schü­lern, sich im Gespräch über aktu­elle Fra­gen der Poli­tik zu infor­mie­ren. Musi­ka­lisch unter­mau­ert wurde die gute Stim­mung aller noch beim Besuch einer span­nen­den Opern­in­sze­nie­rung des „Trou­ba­dours“ und beim Musi­cal „Hin­term Hori­zont“. Müde und vol­ler neuer Ein­drü­cke sind alle wie­der zurück in Neu­stadt und sich sicher: Das war nicht der letzte Besuch in Berlin!