För­der­ver­ein

Verein der Freunde und Förderer des Städtischen Gymnasiums Neustadt in Holstein e.V. (VFF)

Der Ver­ein der Freunde und För­de­rer des Städ­ti­schen Gym­na­si­ums Neu­stadt in Hol­stein e. V. (VFF) ist ein gemein­nüt­zi­ger Ver­ein, der gemäß sei­ner Sat­zung die Schule ide­ell und mate­ri­ell unter­stützt und för­dert. Er will die Ver­bin­dung zwi­schen Eltern, Schü­lern und Leh­rern pfle­gen und erhal­ten. Über­all dort, wo die Mit­tel der Schule nicht aus­rei­chen oder wo der Etat des Schul­trä­gers nicht ein­ge­setzt wer­den darf, will er hel­fend ein­grei­fen und so Ambi­tio­nen und Eigen­in­itia­ti­ven von Schule und Schü­lern unter­stüt­zen. Der Ver­ein dient damit aus­schließ­lich und unmit­tel­bar dem gemein­nüt­zi­gen Zweck der Erzie­hung und Bildung.

 Der VFF ist aus dem „Schul­ver­ein Neustadt/Holstein” und dem „Bezirks­schul­ver­ein Cis­mar” her­vor­ge­gan­gen und wurde im Jahre 1960 durch Herrn Dr. Möl­ling gegründet.

 Der För­der­ver­ein hat in den ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­ten die mate­ri­elle Aus­stat­tung des Gym­na­si­ums ent­schei­dend ver­bes­sert. So konn­ten in den letz­ten Jah­ren durch den VFF wie­der­holt hoch­wer­tige Geräte wie zahl­rei­che Bea­mer für ver­schie­dene Unter­richts­räume, einen Cam­cor­der für Film­pro­jekte der Schü­ler oder Mess­ge­räte für den Phy­sik­un­ter­richt ange­schafft wer­den, auch der Kauf zahl­rei­cher Atlan­ten und Wör­ter­bü­cher für den Unter­richt wurde durch den VFF ermöglicht.

 Das größte För­der­pro­jekt der letz­ten Jahre war die Kos­ten­über­nahme für die Anschaf­fung von inter­ak­ti­ven Tafeln („Whi­te­boards”) inkl. Zusatz­ge­rä­ten für zahl­rei­che Unter­richts­räume im Herbst 2011 zur Unter­stüt­zung moder­ner Unter­richts­for­men, hier­für konnte der För­der­ver­ein 5000 Euro bereitstellen.

 Bei­spiel­haft wer­den nach­fol­gend einige der finan­zi­ell geför­der­ten Anschaf­fun­gen und Pro­jekte an unse­rer Schule in den Jah­ren 2012 und 2013 aufgelistet:

  • Kos­ten­über­nahme für Schul­tü­ten und ein Gra­tis­es­sen in der Mensa für die neuen
    Schü­ler der fünf­ten Klassen
  • Prä­sente und Blu­men für die Abiturienten
  • Zuschuss für die Thea­ter­auf­füh­rung “Bit­te­res Gras” im Rah­men der Drogenprävention
  • Zuschuss für die Thea­ter­auf­füh­rung “Weg­ge­schaut ist Mit­ge­macht” im Rah­men der
    Prä­ven­tion von Mob­bing in der Schule
  • Finan­zie­rung zweier neuer Sofas für den Auf­ent­halts­raum K12
  • Kauf eines Far­b­la­ser­dru­ckers für den Kunstunterricht
  • Anschaf­fung von sechs Spe­zi­al­mi­kro­fo­nen für den Sprachunterricht
  • Zuschuss für das Weih­nachts­kon­zert der Musik– AG in der Basi­lika Altenkrempe
  • Anschaf­fung von ein­heit­lich bedruck­ten T-Shirts für das Mensa-Team
  • För­de­rung von zwei Thea­ter­stü­cken in eng­li­scher Sprache
  • Anschaf­fung eines Kurz­dis­tanz­bea­mers für die Aula
  • Erwerb ver­schie­de­ner Sportgeräte
  • Anschaf­fung zahl­rei­cher Bücher und Atlan­ten für die Schulbibliothek
  • För­de­rung ver­schie­de­ner Schü­ler­pro­jekte wäh­rend der Projektwoche
  • Anschaf­fung von inter­ak­ti­ven Tafeln inkl. Zusatz­ge­rä­ten zur Aus­stat­tung zahlreicher
    Unter­richts­räume, zuletzt Anschaf­fung von 12 Kame­ras aus dem Mimio-System zur
    Ver­wen­dung mit den inter­ak­ti­ven Tafeln
  • Jähr­li­cher Zuschuss für die Finan­zie­rung einer FSJ-Stelle für Betreu­ungs­an­ge­bote in der
    offe­nen Ganztagsschule

Ins­ge­samt hat der VFF seit Beste­hen die Arbeit der Schule schon mit mehr als 150.000 € unter­stützt. In den letz­ten Jah­ren konn­ten Anschaf­fun­gen und Pro­jekte für ca. 6.000 bis 10.000 € pro Jahr geför­dert werden.

Das Geld des VFF aus stammt aus Mit­glieds­bei­trä­gen und Spenden.
Der Mit­glieds­bei­trag beträgt 12 Euro im Jahr, auch für Eltern­paare, höhere Bei­träge sind herz­lich willkommen.

Eltern sind herz­lich auf­ge­ru­fen, sich für unser Gym­na­sium zu enga­gie­ren und die Arbeit des VFF mit Ihrer Mit­glied­schaft oder auch durch Spen­den zu unter­stüt­zen. Da unser Ver­ein als gemein­nüt­zig aner­kannt ist, sind Spen­den somit steu­er­lich abzugsfähig.

Die Kon­to­ver­bin­dung für Ihre Spen­den lautet:
Kto.-Nr. 8338
BLZ 213 900 08
VR Bank Ost­hol­stein Nord – Plön eG

Dr. Schwill
1. Vor­sit­zen­der des VFF