Ham­burg auf eigene Faust erkunden

Wer wird gewin­nen? Die „Rasen­den Schne­cken“ oder die „Alster-Hunter“? Am 8. Juni haben die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klasse 7d bei einer geführ­ten Stadt­ral­lye die Ham­bur­ger Innen­stadt rund um den Jung­fern­stieg, den Neuen Wall und das Rat­haus sowie schließ­lich den Alten Elb­tun­nel an den Lan­dungs­brü­cken erkun­det. Nach der ers­ten Ral­lye­runde lag die Gruppe der „Rasen­den Schne­cken“ deut­lich vorn, aber die in „Schnecken-Hunter“ umbe­nannte Gruppe konnte im zwei­ten Teil viele Punkte aufholen…

Bei der Ral­lye gab es viel Wis­sens­wer­tes, Kurio­ses und ganz Prak­ti­sches zu ent­de­cken, zum Bei­spiel, wie man sich in der U-Bahn ori­en­tiert oder dass man einen Stadt­plan ein­fach umdre­hen kann. Beson­dere Höhe­punkte waren sicher die kurze Fahrt mit der Fähre zu den Lan­dungs­brü­cken, die Tie­fen des Alten Elb­tun­nels und danach der Bum­mel durch die Innen­stadt in Klein­grup­pen. Fröh­lich lachend ging es spä­ter wie­der zurück nach Neu­stadt. Das war sicher nicht unser letz­ter Aus­flug in die Han­se­stadt – und ein gutes Ori­en­tie­rungs­trai­ning für die Klas­sen­fahrt im kom­men­den Schul­jahr nach Berlin!