Kurs­fahrt Italien

In der vor­letz­ten Woche des Schul­jah­res mach­ten sich die Klas­sen Q1a und Q1b auf in das son­nige Sor­rent. Neben Besu­chen anti­ker Stät­ten wie Pom­peji und Her­ku­la­neum kämpf­ten sie sich durch die lau­ten und vol­len Stra­ßen und Gas­sen Nea­pels. Mit dem Boot erkun­de­ten sie die Insel Capri zunächst vom Was­ser aus und wan­der­ten anschlie­ßend zur Villa Jovis und zum Arco Natu­rale. Über­all kamen sie in den Genuss der ita­lie­ni­schen Küche — die Stadt Nea­pel behaup­tet schließ­lich die Pizza erfun­den zu haben! Doch auch die nähere Umge­bung Sor­rents war Ziel von Aus­flü­gen: Mit der Seil­bahn ging es auf den Monte Faito, wo die gesamte Bucht von Nea­pel zu sehen war.

In Erin­ne­rung blei­ben wird uns neben dem tol­len Wet­ter und der guten Laune auf der Fahrt auch der von uns “George Schnit­zel” getaufte Hund, der sich der Gruppe in Pom­peji anschloss,